GESCHICHTEN AUS DEM LEBEN – HABIBAS BLOG

Regelmäßig berichte ich hier von Themen, die mir in meinen Coachings begegnen und die vermutlich auch andere Menschen beschäftigen. So bekommst du einen Eindruck davon, was alles mit The Work bearbeitet werden kann und welche Lösungsstrategien daraus entstehen können. Vielleicht inspirieren dich diese Geschichten auch, dich selbst auf den Weg zu machen, dein Leben positiv zu verändern. Ich würde mich sehr darüber freuen und wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

Mein Camino als Herzöffner

Das Gehen, der Rhythmus, der Wechsel von Sonne, Wolken, Regen, Wind, salziger Luft… Natur und Stadt, all das war an sich schon ein Erlebnis. Die 14 Tage auf dem Jakobsweg haben mich erleben lassen, wie viel Kraft Ziele haben – auch wenn ich mir immer die Erlaubnis gegeben habe, dass sich etwas ändern darf und das mein Herz der wichtigste Ratgeber für Freude ist.

Weiterlesen

Vergleichen – Ja, aber bitte nicht dich

Ein ziemlich sicherer Weg für schlechte Laune, negative Gedanken und ein anstrengendes Leben ist der Vergleich mit anderen Leuten – vorzugsweise mit Menschen, die man gar nicht richtig kennt. Oder anders ausgedrückt: Das Vergleichen ist ein sicherer Weg, um den Selbstwert sehr schnell in den Keller zu bringen.
Genau dies war das Thema am letzten Montagabend bei meinem offenen Gruppen-Coaching ‚Leichtigkeit tanken‘. Lies hier, wie du raus aus dem Vergleichen kommst und wieder bei dir und deinem Selbstwert landen kannst.

Weiterlesen

Diese drei Denkfehler machen dich unglücklich

Wir kennen es doch alle: Wir sind im Stress, irgendwie fühlt sich alles doof an und bei jeder noch so kleinen Kritik ruft der Verstand: „Siehst du! Du bist einfach zu blöd!“ Manchmal kann unser Kopf ein echter Negativ-Verstärker sein. In meinem neuen Blogbeitrag geht es genau um diese Denkfehler – und natürlich darum, wie wir sie beheben können. Denn du musst nicht in dem Hamsterrad aus Selbstzweifeln und Selbstkritik bleiben!

Hier erfährst du, mit welchen drei Denkfehlern du dich selbst sabotierst – und wie du dein Gehirn „umprogrammieren“ kannst!

Schreib mir doch gern, welche Erfahrungen du mit negativen Glaubenssätzen und Selbstliebe-Tools gemacht hast. Ich freue mich drauf, von dir zu hören!

Weiterlesen

Nervige Kolleg:innen? So kommst du runter von der Palme

Meine Klientin ist sichtlich deprimiert – „Mein Job belastet mich immer mehr, das überschattet auch mein Privatleben und meine Beziehung. Ich bekomme den Kopf nicht mehr frei.“ Der Job macht ihr eigentlich Spaß, die Aufgaben sind spannend, das Gehalt stimmt – doch diese eine Kollegin macht alles zunichte. Hast du auch diese eine Person im Team, die dich auf die Palme treibt und alles mies macht? Und möchtest du wissen, wie du aus dem Hamsterrad aus Ärger und Frust aussteigen kannst? Dann lasse dich von den Erkenntnissen meiner Klientin inspirieren – jetzt auf meinem Blog!

Weiterlesen

Kompetenz statt Frust:

Da ist diese eine Mail. Diese eine, nervige, blöde Mail… und du bist im Hamsterrad von Ärger und Frust gefangen. Auf die eine oder andere Weise kennen wir das wahrscheinlich alle. Doch wie können wir mit solch einer Situation angemessen umgehen, wie können wir dafür sorgen, dass wir nicht stunden- oder gar tagelang damit beschäftigt sind? Good News: Statt in Frust und schlechter Laune zu versinken, können wir einen neuen Blick auf die Situation bekommen und selbstbewusst, kompetent und ohne Ärger reagieren. In diesem Artikel erzähle ich dir von einer Klientin, die mit ‚The Work of Byron Katie‘ eine Lösung für sich gefunden hat.

Weiterlesen

Ciao Kopfkino! Zurück zur inneren Stärke

„Sie übergehen mich. Sie machen mich klein.
Ich möchte gehört werden und sie sollten sehen, wie viel sie davon profitieren können. Ich brauche, dass sie mich unterstützen.“

Diesen inneren Dialog, dieses hochaktuelle Thema brachte eine Teilnehmerin mit ins Seminar ‚Lift-Up für dene Beziehungen“. Bei ihr ging es um eine Situation im Job. Die Chefs wollten ihr eine neue Aufgabe übertragen.

Das Beispiel lässt sich gut übertragen. Diese Gedanken können wir, könntest du, könnte ich in allen möglichen Situationen haben. Beispielsweise als Kind gegenüber Vater oder Mutter oder auch gegenüber den Geschwistern. Oder eben mit den Chefs, so wie es meiner Klientin ging. Es braucht vermutlich nicht viel Fantasie, um sich vorstellen zu können, wie blockiert und ohnmächtig es sich anfühlt, wenn wir solche Gedanken haben.
Kommt dir bekannt vor? Dann verfolge die Geschichte meiner Teilnehmerin und erfahre wie sich ihre Work direkt auf ihre Selbstbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit ausgewirkt hat.

Weiterlesen

Frühjahrsputz für dein Mindset oder was die KonMari-Methode mit einer befreiten Geisteshaltung zu tun hat

Die Quelle für deine Zufriedenheit und dein dich glücklich fühlen im Leben ist das, was du über dich, die anderen und dein Leben denkst.

Marie Kondo hat mit ihrer KonMari-Methode das Aufräumen in unseren Kleiderschränken revolutioniert. Faltest du noch, oder rollst du schon – deine Shirts und Pullover? Im „Außen“ haben wir die Tools, um auszumisten und all das, was wir behalten, so aufzuräumen, dass wir in einer schönen Umgebung leben können. Eine Umgebung, die uns inspiriert oder Ruhe schenkt. Aber wie sieht es innen aus bei uns? Wie räumen wir dort auf?
Das war lange Zeit ein echtes Rätsel für mich – das ist jetzt mehr als 15 Jahre her, und rückblickend kann ich sagen: Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass sich mein Leben mal so unbeschwert, oder anders gesagt, so aufgeräumt anfühlt.

Weiterlesen

ZUM JAHRESENDE NIMMT DER STRESS OFT NOCH ZU – ZWEI TIPPS WIE DU ZURÜCK ZUR INNEREN RUHE UND KRAFT FINDEN KANNST

Wenn es stressig wird greift unser ‚System‘ auf die altvertrauten und bewährten Muster zurück. Dann denken wir wie automatisch die Gedanken, die wir gewohnheitsgemäß in solch schwierigen Situationen denken – und die sind nicht immer hilfreich für uns. Sie verstärken den Stress sogar.
Das kommt dir bekannt vor? In diesem Blogbeitrag erfährst du, zwei Tipps die du schnell umsetzen kannst um wieder in deiner Mitte zu kommen.

Weiterlesen

Männer wollen nur das „Eine“?!

Sex ist wie Atmen oder Spazierengehen – wenn du keine feste Vorstellung damit verbindest, also ohne Glaubenssätze dabei bist, ist er Schönheit. So ähnlich las ich dies in Byron Katies Buch „Liebe, Sex und Beziehungen“ und dachte: Das kann doch nicht wahr sein! Das ist doch etwas völlig anderes! Es hat mich nicht losgelassen. Ich habe lange darüber nachgedacht und geforscht.

Und siehe da: Ich hatte tatsächlich viele hinderliche Gedanken, Glaubenssätze und Konzepte über Sexualität, über Männer im Allgemeinen und im Speziellen. Das ist mir erst richtig bewusst geworden, als ich vort mehr als 10 Jahren in einem The-Work-Seminar saß und dieses Thema dran war. Ich erinnere mich an einen zentralen Glaubenssatz, an dem dann gleich noch weitere hängen: „Männer wollen nur das ‚Eine‘“.

Das kommt dir bekannt vor? In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie ich es geschafft habe, meine stressenden Konzepte aufzulösen und mehr Offenheit und Leichtigkeit in meine Beziehung zu bringen.

Weiterlesen

Bereit aus deinem Hamsterrad auszusteigen?

Schreib mir eine E-Mail mit deinem Problem und wir vereinbaren ein kostenloses Erstgespräch!

© Habiba Christiane Pierau   thework@habibapierau.de  +49 179 696 72 75 

Impressum | Datenschutz