Ausbildung zum Coach für The Work (VTW)

Du möchtest THE WORK zu einem festen Bestandteil deines Lebens werden lassen?
Du möchtest mehr Leichtigkeit, Freude und Frieden als Basis deines Lebens?
Du möchtest andere Menschen mit The Work zu jedem Thema begleiten können?

Dann bist du bei der Ausbildung zum Coach für The Work genau richtig.

Unabhängig davon, ob du The Work für dich und dein wundervolles Leben nutzen oder diese Methode auch beruflich einsetzen möchtest – die Ausbildung bietet dir eine fundierte, professionelle Grundlage. Du bekommst das Handwerkszeug, um dich selbst und andere Menschen zu jedem belastenden Thema begleiten zu können. Sie besteht aus zwei aufeinander aufbauenden, je 6-tägigen Teilen, die einzeln oder zusammen gebucht werden können. Integraler Bestandteil ist ein Übungsprogramm, das dich zwischen den beiden Ausbildungsmodulen begleitet.

Die Ausbildung wird von einem qualifizierten Team unterstützt und entspricht den Richtlinien des Verbandes für The Work of Byron Katie (VTW) für die Anerkennung als Coach für The Work. 
Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme sind praktische Erfahrungen mit The Work. In der Regel sind dies mindestens 4 Seminartage, die du bei einem Coach oder Lehrcoach vtw oder Certified Facilitator absolviert hast. Darüber hinaus solltest du bereits eigene Erfahrungen mit dem Prozess von The Work gesammelt haben. Eine sehr gute Vorbereitung für den Beginn der Ausbildung sind Wochenseminare wie z.B. Intensivseminare, das Summer Camp für The Work des VTW oder die Teilnahme an der 9-tägigen School for The Work of Byron Katie.

Ausbildungsinhalte Modul 1

Ziel des ersten Teils der Ausbildung zum Coach für The Work ist ein solides Verständnis des Prozesses und das Erproben der grundlegenden Techniken des Begleitens: Dazu gehören die Anwendung der 4 Fragen, der sichere und klare Umgang mit den Umkehrungen, die Verwendung des Arbeitsblattes und der Listen zum Identifizieren von Glaubenssätzen sowie Feedback geben und Annehmen als Geschenk zu erfahren.
Während du begleitet wirst und selbst andere begleitest, geht es um deine Themen! Während du das Gelernte anwendest und vertiefst, erfährst du die Wirkungsweise der 4 Fragen und der Umkehrungen. So kannst du mehr und mehr aus blockierenden Konzepten und Stress aussteigen und Freude, Gelassenheit und Handlungsfähigkeit können noch mehr zur Grundlage deines Alltags werden. Du hast die Gelegenheit, viele befreiende Prozesse zu machen.

Zur Unterstützung und Integration des Erfahrenen nutzen wir Einheiten mit meditativen Übungen und Stille-Zeiten. Sie geben dir den optimalen Raum für deine Prozesse.

Dieses erste Modul ist ausdrücklich auch offen für dich, wenn du nicht beabsichtigst als Coach mit The Work zu arbeiten oder The Work in deinem beruflichen Umfeld einzusetzen. Schwerpunkt des Seminars ist es, dass du The Work gut anwenden kannst - für dich selbst und mit anderen. Durch das Begleiten und Begleitetwerden kannst du Stück für Stück aus den kleinen und großen Dramen des Lebens aussteigen, neue Perspektiven für dein Leben gewinnen und dein volles Potential leben.

Schwerpunkte in Teil I:

  • eigene Erfahrungen mit The Work machen und vertiefen
  • Anwenden der 4 Fragen und Unterfragen
  • Identifizieren von Glaubenssätzen: unterschiedliche Möglichkeiten kennen lernen und erproben
  • Arbeitsblatt ‚Urteile über deinen Nächsten’
  • Umkehrungen: Sicher werden + vertiefte Anwendung 'die Umkehrungen’ leben
  • unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen und einsetzen
  • Prinzipien des Begleitens kennenlernen und vertiefen
  • Umgang mit verschieden Themenschwerpunkten u.a.:
    Beziehungen, Kritik und Selbstkritik / innerer Kritiker, Feedback, Schuld und Scham, Selbstliebe, Körper und Krankheit, Perfektionismus, The Work bei der Suche nach Liebe, Wertschätzung und Anerkennung, Kindheit, Konfliktlösung mit The Work.

Ausbildungsinhalte Modul 2

Im zweiten Teil der Ausbildung geht es ums Verfeinern und Professionalisieren des Erlernten. In dieser Woche dreht sich alles um deine Begleitung. Die Prinzipien der Begleitung werden vertieft, deine Begleitung bekommt einen "Feinschliff". Die Rolle als Coach für The Work, versteckte Motive, Umgang mit Klienten, Umgang mit Feedback sind u.a. Elemente dieser Woche.

Auch in dieser Woche ist deine eigene Work ganz wesentlich, so bekommst du die beste Grundlage, um andere Menschen zu jedem Stress zu begleiten.

Zur Integration des Erlebten und Erfahrenen nutzen wir meditative Übungen und Stille-Elemente.

Der Fokus in Teil II:

  • Vertiefen und Verfeinern deiner Fähigkeiten als Begleiter
  • Begleiten von Klienten bei "Blockaden"
  • der Coachingprozess 
  • Kritik als Geschenk
  • verdeckte Motive als Coach erforschen und lösen

Teilnahme-Voraussetzung:
Dieses Seminar ist offen für alle die den 1. Teil der Ausbildung (Modul I) durchlaufen haben und am dazugehörigen Übungsprogramm teilgenommen haben.

Wenn du den 1. Teil der Ausbildung bei einem anderen Lehrcoach gemacht hast, ist ein Wechsel nach Absprache grundsätzlich möglich. 

Empfohlen wird jedoch eher die Ausbildung bei einem Lehrcoach zu absolvieren.

Hier findest du alle Informationen, welche Elemente du insgesamt brauchst, um die Anerkennung zum 'Coach für The Work VTW' vom 'Verband für The Work VTW' zu bekommen. 

Beschreibung der VTW-anerkannten Ausbildung zum 'Coach für The Work of Byron Katie

Organisatorisches:

Leitung: Habiba Pierau   Team: Ina Rudolph

Die Module finden an je 6 Tagen von Sonntagabend bis Samstagabend statt. Der Sonntag ist Abreisetag.

Zur Integration und Vertiefung des Gelernten:
• ist die Teilnahme am 14-wöchigen Übungsprogramm fester Bestandteil der Ausbildung. Wöchentlicher Aufwand ca. drei Stunden 
• finden zwischen Modul 1 und 2 drei live calls von je 90 Minuten, verbunden mit von mir gestellten Aufgaben zu verschiedenen Themen, statt.
• gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe, um Erfahrungen zu teilen, sich auszutauschen und kontinuierlich miteinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. 

Das Übungsprogramm und die drei Teleklassen sind im Ausbildungspreis enthalten.

Optional gibt es ein speziell auf die Ausbildung abgestimmtes und nur Teilnehmer*innen der Ausbildung zugängliches Vertiefungsangebot:
5-wöchiger Telekurs, in dem du deine Fähigkeiten als Begleiter*in vertiefen kannst. Hier geht es ums klare Begleiten von Klienten bei Blockaden. 
Dauer: 90 Minuten einmal pro Woche + Partnerübungen von 2 Stunden pro Woche zwischen den Terminen.
Dieser Kurs kostet 195 Euro und wird als 2 Seminartage auf die Ausbildung zum Coach für The Work angerechnet.

Tagesablauf:

Beginn morgens mit einer Mediation in Stille 8 Uhr
Frühstücksbuffet: 09 - 10 Uhr
Morgenprogramm: 10 -14 Uhr
Mittagspause: 14 - 16 Uhr
Nachmittagsprogramm: 16 - 19 Uhr 
Abendbuffet: 19-20 Uhr
Abendgruppe: 20:15 -ca. 21:30 Uhr

Veranstaltungsort

Beide Ausbildungsmodule finden in der traumhaft schönen "Casa el Morisco" in Andalusien / Spanien statt. Die wunderschöne Umgebung unterstützt dich, bei dir anzukommen. Hier gibt es ein paar Einblicke zum Einstimmen. Wir werden rundum mit vegetarischer, auf Wunsch auch veganer Vollpension verwöhnt.

BEGINN ist jeweils: Sonntag um 18 Uhr.
Ende: Samstagabend ca. 21 Uhr

An- und Abreisetag ist immer der Sonntag.

Sonntags ist der Transfer vom/zum Flughafen Malaga gratis, in der Regel zwischen 7:00 und 20:00 Uhr.

Nächste Termine:

Rahmen des Ausbildungsseminars:

Es geht nicht darum etwas zu erreichen oder hinter dir zu lassen, sondern ums Fragen und Warten – ums Beobachten.

Damit du dich ganz auf deinen Prozess einlassen und aus dem Vollen schöpfen kannst, empfehlen wir dir für die Zeit des Seminars eine Auszeit von Social Media, von zu Hause, der Familie, dem/der Partner(in), den Mitarbeitern und Kollegen und Kunden, Alkoholgenuss, Süßigkeiten usw.. Vielleicht lässt du dienen Computer, das Smartphone und deine Bücher sogar zu Hause.
Unsere Erfahrungen nach, schafft dies den besten Rahmen für die Beschäftigung mit „den wichtigen Themen“ um die es für dich in dieser Zeit gehen wird.

Wir hoffen, du hast Lust auf dieses ganz besondere Experiment! Wir wissen, dass so ein "Ablenkungsfasten" manchmal gar nicht so leicht ist. Gerne beantworten wir deine Fragen im Vorfeld und stehen dir gerne vor Ort mit ‚Rat und Tat‘ zur Seite!

© Habiba Christiane Pierau   thework@habibapierau.de  +49 179 696 72 75 

Impressum | Datenschutz