Ausbildung: Coach für The Work (VTW) – ONLINE – an 4 Terminen à 3 Tagen

Datum
01.04.2022 - 20.11.2022


PROFESSIONELL COACH FÜR THE WORK WERDEN & Deinen Kompass für ein starkes und freies Leben

Online-Ausbildungsseminar in 4 Modulen à 3 Tagen via Zoom-Meeting plus Übungsprogramm zwischen den Modulen.

Modul 1: 01. – 03. April 2022
Modul 2: 06. – 07. Mai 2022
Modul 3: 23. – 25. September 2022
Modul 4: 18. – 20. November 2022

Du möchtest einfach noch glücklicher und freier sein? Du möchtest alte Verstrickungen hinter dir lassen und zurück kommen zur Klarheit, wie du dein Leben leben möchtest. Rückmeldungen von Ausbildungstielnehmerinnen: „Ich bin einfach so froh, dass ich mein Leben so viel ruhiger, glücklicher und freier lebe als vorher und die Draman und Verwicklungen aus meinem Leben immer mehr verschwinden. “

Du möchtest THE WORK zu einem festen Bestandteil deines Lebens werden lassen?
Du möchtest wissen wie Du andere Menschen mit The Work zu jedem belastenden Thema begleiten können?

Herzlich Willkommen! Dann bist du hier bei der Ausbildung zum Coach für The Work genau richtig!

Mit The Work kannst du mehr Leichtigkeit, Freude und Frieden zur Basis deines Lebens werden lassen.

Hier bekommst du beides: Während du mit The Work dein „Leben aufräumst“ lernst du, wie du mit The Work andere zu jeder Art von Stress gut begleiten kannst.
Während du lernst, wie du andere unterstützen kannst ihre stress bringenden Gedanken zu hinterfragen, löst du deine eigenen „Stolpersteine zum Glück“ mehr und mehr auf.
Die Ausbildung zum Coach für The Work bietet dir eine fundierte, professionelle Grundlage. Du bekommst das Handwerkszeug, um andere Menschen ebenso wie dich selbst zu jedem belastenden Thema zu begleiten.

Dieses Ausbildungsseminar besteht aus vier Modulen, à 3 Tagen sowie 1-2 Live-Calls zwischen den Modulen, abwechselnd von 1,5  – 2 Stunden.

 

ONLINE-ÜBUNGSPROGRAMM 

Integraler und wichtiger Bestandtandteil ist das kostenfreie Übungsprogramm zwischen den einzelnen Modulen. Die Teilnahme am kostenlosen Onlibne-Übungsprogramm sowie an verscheidenen Vertiefungszyklen zur Integration und Vertiefung des Gelernten wird vorausgesetzt und ist bedingung für den erfolgreichen Abschluss.
Ein geschütztes Online-Forum steht dir dazu zur Verfügung. Hier begleite ich dich auch während der Zeit zwischen den Ausbidlungsblöcken.

Die Teilnahme am kostenlosen Online-Übungsprogramm sowie an verschiedenen Vertiefungszyklen zur Integration des Gelernten wird vorausgesetzt und ist Bedingung für den erfolgreichen Abschluss. Dafür steht ein geschütztes Forum auf dieser Webseite zur Verfügung.

Die Ausbildung wird von einem Team unterstützt und entspricht den Richtlinien des Verbandes für The Work of Byron Katie für die Anerkennung als Coach für The Work.

 

 

VORAUSSETZUNG

Um mit der Coach für The Work Ausbildung zu beginnen, solltest Du mindestens vier Tage praktische Erfahrung mitbringen. Falls du noch keine oder zu wenig Semianrtage gemacht hast, du findest bei mir (fast) jeden Monat eine Wochenendseminar, zusätzlich oder auch zum Einstieg, kannst du gerne auch an meinen kostenfreien Online-Gruppen teilnehmen
Grundsätzich zählen Seminare bei einem The Work Coach (VTW), das The Work Summer Camp oder die neuntägige “The School for The Work of Byron Katie”
.

DER WEG ZUR ANERKENNUNG ALS COACH FÜR THE WORK VTW

Dieses Ausbidlungsseminar ist der Kernteil deiner ‚Ausbidlung zum Coach für The Work (Vtw)‘ und enthält die abschließende Prüfung. Insgesamt braucht es neben diesem 12 tägigen Ausbildungsseminar (+ Übungsprogramm) weiter 13 Seminartage sowie 2 Coachingprozesse mit The Work. Hier findest du alle Informationen des VTW dazu.

 

Rückmeldungen von Teilnehmer*innen:

Danke Habiba, Diese Ausbildung zum Coach für The Work war nicht nur zum Lernen sehr spannend und lehrreich, sondern auch, oder vor allem, für mein eigenes Leben. Du hast uns wahre wertvolle Monate geschenkt, die sich auch auf die nächste Zeit noch lange auswirken werden. Diese zweite Woche war so toll und lehreich. Danke tausendmal. Du warst uns so nah, was das worken und das ganze Seminar nochmals viel symphatischer gemacht hat. Du bist Spitze! Danke! (Tiziana, Ausbildungseminar 2019)

AUSBILDUNGSTEIL I: Aufgeteilt in Modul 1 und 2 – jeweils 3 Tage

Ziel des ersten Teils der Ausbildung zum Coach für The Work ist ein solides Verständnis des Prozesses und das Erproben der grundlegenden Techniken des Begleitens. Dazu gehören:

Schwerpunkte in Teil I:
• Eigene Erfahrungen mit The Work machen und vertiefen
• Anwenden der 4 Fragen und Unterfragen
• Identifizieren von Glaubenssätzen: unterschiedliche Möglichkeiten kennenlernen und erproben
• Kennenlernen und arbeiten mit dem Arbeitsblatt ‚Urteile über deinen Nächsten’
• Umkehrungen: Sicher werden + vertiefte Anwendung‚ die Umkehrungen leben
• Unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen und einsetzen
• Prinzipien des Begleitens kennenlernen und vertiefen
• Geben und und Annehmen von Feedback als Geschenk
• die drei Angelegnheiten
• Umgang mit Schuld und Scham
• klare Kommunikation
• herankommen an alte Muster
• Umgang mit verschieden Themenschwerpunkten u.a.: Beziehungen, Kritik, Schuld und Scham, Selbstliebe, Körper und Krankheit, Perfektionismus, The Work bei der Suche nach Liebe, Wertschätzung und Anerkennung, es ist nie zu spät für eine glücklcihe Kindheit Kindheit, Konfliktlösung mit The Work.

Während du zu deinen stressauslösenden Glaubenssätzen begleitet wirst und selbst andere begleitest, geht es um das Erfahren von deiner Freiheit und der Lösung in deinem Leben! Während du das Gelernte anwendest und vertiefst, erfährst du die Wirkungsweise der 4 Fragen und der Umkehrungen. So kannst du mehr und mehr aus Stress aussteigen und Freude, Gelassenheit und Handlungsfähigkeit können sich in deinem (alltags) Leben ausbreiten. Die Lösung von unserer bisherigen Sichtweise kann große  befreiende Prozesse zur Folge haben, die sich auf sehr schöne Weise in deinem Leben ausbreiten. Oftmals auch ganz greifbar im Außen: In deinen Beziehungen, in deiner Beziehung zu dir selbst und  – lang anstehende Veränderungen können endlich umgesetzt werden – wie einen neuen Job beginnen, die Arbeitsstelle wechseln, einen besseren Wohnstandort finden, sich mit den eigenen Eltern wieder treffen können, einen Partner*in …

Zur Unterstützung nutzen wir Einheiten mit meditativen Übungen und Stillezeiten. Sie geben dir den optimalen Raum für deine Prozesse.
Dieses erste Modul ist ausdrücklich auch offen für dich, wenn du nicht beabsichtigst als Coach mit The Work zu arbeiten oder die Methode in deinem beruflichen Umfeld einzusetzen. Schwerpunkt des Seminars ist es, dass du The Work gut anwenden kannst – für dich selbst und mit anderen. Durch das Begleiten und Begleitetwerden kannst du Stück für Stück aus den kleinen und großen Dramen des Lebens aussteigen und dein volles Potential leben.

 

AUSBILDUNGSTEIL 2: Aufgeteilt in Module 3 und 4 – jeweils 3 Tage

Im zweiten Teil der Ausbildung geht es ums Verfeinern und professionalisieren des Erlernten. Hier dreht sich alles um deine Begleitung. Die Prinzipien der Begleitung werden vertieft, deine Begleitung bekommt einen “Feinschliff”. Es geht um die Rolle als Coach, versteckte Motive beim Begleiten und begleitet werden, den Umgang mit Blockaden im Coachingprozess. Wir gehen der Frage auf den Grund „es gibt schwierige Klienten“? Wichtiges Element ist auch in diesem Modul Feedback als Geschenk.

Auch in diesem Teil ist natürlich das Hinterfragen deiner Konzepte und Glaubenssätze ganz wesentlich. So kommst Du – hinter dem Vorhang deiner Konzepte – immer mehr zum Vorscheinn. Deine eigene Work zu machen ist eine wesentliche Basis um andere Menschen zu jedem stressauslösenden Konzept zu begleiten.
Themen sind unter anderem Selbstkritik sowie Krankheit und Tod.
Zur Integration des Erlebten und Erfahrenen nutzen wir meditative Übungen und Stille-Elemente.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise.

Teilnahme-Voraussetzung: Teilnahme an Ausbildung  Teil I und Abschluss des Übungsprogramms.
Wenn du den 1. Teil der Ausbildung bei einem anderen Lehrcoach gemacht hast, ist ein Wechsel nach Absprache grundsätzlich möglich. Empfohlen wird jedoch eher die Ausbildung bei einem Lehrcoach zu absolvieren.

Der Fokus in Teil II:

  • vertiefen und verfeinern deiner Fähigkeiten als Begleiter
  • Begleiten von Klienten bei “Blockaden”
  • der Coachingprozess
  • Motive als BegleiterIn/Coach
  • Feedback als Tor für deine Freiheit
  • Zukunftsängste
  • Themen: Geld, Tod und andere Sorgen

MODUL 4:

  • Ist das Abschluss Modul. Hier geht es neben dem verfeinern deiner Fähigkeiten als Begleiter*in und dem Hinterfragen deiner eigenen begrenzenden Konzepte, darum The Work anderen vorzustellen und zu zeigen, dass Du Klienten sicher mit dem Prozess von The Work begleiten kannst.

 

ORGANISATORISCHES ZUR ONLINE-AUSBILUNG

Die Module 1 – 4 finden an je 3 Tagen statt:

Bestandteil der Ausbildung sind:
• die Teilnahme am Übungsprogramm – der wöchentliche Aufwand ca. 2 – 2,5 Stunden.
• 1 Live-Call von 90 Minuten mit Hausaufgabe zwischen den Modul 1 und 2 sowie 3 und 4.
• 2 Teleklassen von je 90 Minuten zwischen dem Teil 1 und Teil 2 der Ausbidlung – inclusive Aufgaben für zu Hause, die das Übungsprogramm ergänzen.
• eine geschlossene Slack-Gruppe, in der du deine Erfahrungen teilst, dich auszutauschst mit den anderen aus der Gruppe, so dass ein optimales, kontinuierliches miteinander lernen und unterstützen möglich ist.

Das gesamte Übungsprogramm und die Live-Calls sind im Ausbildungspreis enthalten.

 

VORAUSSETZUNG

Zugangsvoraussetzung für die Teilnahme an dieser Ausbildung sind erste praktische Erfahrungen mit The Work. In der Regel solltest du mindestens 4 Seminartage bei einem Coach oder Lehrcoach vtw oder Certified Facilitator gemacht haben und Erfahrungen mit dem Prozess von The Work gesammelt haben. Eine sehr gute Vorbereitung für den Beginn der Ausbildung sind Wochenseminare wie z.B. oder Reise zu deinem wahren Selbst , das Summer Camp für The Work des VTW oder die Teilnahme an der 9-tägigen School for The Work of Byron Katie.

ORGANISATORISCHES/ KONDITIONEN

Online-Ausbildungsseminar via Zoom-Meeting
Teil 1 bestehend aus zwei Mal 3 Tagen
Datum:  01. – 03. April 2022 und 6. – 8. Mai 2022
Teil 2  bestehend aus zwei Mal 3 Tagen
Datum: 23. – 25. September 2022 und 18. – 20. November 2022

Freitag Modul 1:

9.30 –12.00 Session
12.00 –15.00 Pause
15.00 –18.00 Session
18.00 –20.00 Pause
20.00 – 21.30 Session
21.30 – 22.00 Aufschreiben der Abendgedanken
9:30 – ca. 20:30 Uhr
Freitag Modul 2 – 4
Individuelle Morgenroutine + Frühstück (nach deinem Geschmack)
8.00 – 8.15 Aufschreiben der Morgengedanken
8.15 – 8.45 Morgenspaziergang
9.30 –12.00 Session
12.00 –15.00 Pause
15.00 –18.00 Session
18.00 –20.00 Pause
20.00 – 21.30 Session
21.30 – 22.00 Aufschreiben der Abendgedanken
An allen 4 Terminen jeweils:
Samstag
Individuelle Morgenroutine + Frühstück (nach deinem Geschmack)
8.00 – 8.15 Aufschreiben der Morgengedanken
8.15 – 8.45 Morgenspaziergang
9.30 –12.00 Session
12.00 –15.00 Pause
15.00 –18.00 Session
18.00 –20.00 Pause
20.00 – 21.30 Session
21.30 – 22.00 Aufschreiben der Abendgedanken
Sonntag:
Individuelle Morgenroutine + Frühstück (nach deinem Geschmack)
8.00 – 8.15 Aufschreiben der Morgengedanken
8.15 – 8.45 Morgenspaziergang
9.30 –12.00 Session
12.00 –15.00 Pause
15.00 –18.30 Session

AUSBILDUNG PREISE

Ausbildungsseminar: bestehend aus Modul 1,2,3 und 4 von je 3 Tagen incl. ca. 6 Live-Calls sowie Übungsprogramm.
Frühbucherpreis : 1.700 Euro inkl. MwSt. (bei Anmeldung und Zahlung bis 15. Februar 2022/ Für Ratenzahlung Bitte anfragen)
Normalpreis: 1.900 Euro inkl. MwSt. (bei Anmeldung nach dem 15. Februar 2022/ Für Ratenzahlung Bitte anfragen)
Im Ausnahmefall kann Teil 1 und 2 auch einzeln gebucht werden:
Teil 1 bestehend aus Modul 1 und 2 von je 3Tagen :
Frühbucherpreis: 960 Euro inkl. MwSt. (bei Zahlungseingang bis 15. Februar)
Normalpreis: 1.050 Euro inkl. MwSt.
Wiederholer: 495 Euro inkl. MwSt.
Teil 2 bestehend aus Modul 3 und 4 von je 3Tagen :
Frühbucherpreis: 960 Euro inkl. MwSt. (bei Zahlungseingang bis 07. August)
Normalpreis: 1.050 Euro inkl. MwSt.
Wiederholer: 495 Euro inkl. MwSt.
Das Ausbidlungseminar wird mit 12 Tagen für die Anerkennung zum Coach für The Work (VTW) angerechnet.

RAHMEN des Ausbildungsseminars

 

Voraussetzungen für die Anerkennung als Coach*in (vtw)

DER WEG ZUR ANERKENNUNG ALS COACH FÜR THE WORK VTW

Dieses Ausbidlungsseminar ist der Kernteil deiner ‚Ausbidlung zum Coach für The Work (Vtw)‘ und enthält die abschließende Prüfung. Insgesamt braucht es neben diesem 12 tägigen Ausbildungsseminar (+ Übungsprogramm) weiter 13 Seminartage sowie 2 Coachingprozesse mit The Work. Hier findest du alle Informationen des VTW dazu.

Du hast noch Fragen? Melde dich gerne bei mir. Tel. 01796967275  –  thework@habibapierau.de

 


Jetzt anmelden:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden. Der Newsletter kann jederzeit mit einem Klick abbestellt werden.

© Habiba Christiane Pierau   thework@habibapierau.de  +49 179 696 72 75 

Impressum | Datenschutz