POWER (FÜR) MOMS - NAVIGATOR DURCH DAS ALLTAGS-TOHUWABOHU

09.- 10. DEZEMBER 2017  

 

Ort: Gemeinschaftspraxis Therapie + Coaching, Brennersttraße 90, 20099 Hamburg

Zeit: Samstag 10:00 - 19:00, Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr

Kosten: 195 Euro (incl. MWSt) bei Anmeld.+Zahlung bis 21. November, dann 235 Euro (incl. MWSt)

 

Der Workshop zählt als 2 Seminartage für die Anerkennung zum Coach für The Work (VTW) durch den "Verband für The Work of Byron Katie".

 

 

Fragen? Rufen Sie mich gerne an oder schreiben eine Mail 

Tel: 040 769 066 51  - thework@habibapierau.de  

 

Unsere Kinder 

SIND DAS GRÖßTE 

ABER WAS TUN, WENN DIE AKKUS ALLE SIND, DU DICH VERLOREN FÜHLST, ZWEIFEL, SORGEN, STRESS OB DER VIELEN ZU ERLEDIGENDEN DINGE UND BEDÜRFNISSE (NICHT NUR) DER KINDER DICH ÜBERROLLT?

EIN WORKSHOP FÜR MÜTTER: DAMIT DU TROTZ ALLTAGS TOHUWABOHU AM ENDE DES TAGES GUT GELAUNT, ZUFRIEDEN BIST UND MEHR ENERGIE ZUR VERFÜGUNG HAST.

 

 

 

 

 

 

 

Als Eltern wollen wir, dass unsere Kinder glücklich sind und machen uns Sorgen wenn nicht.

 

Andererseits bringen unsere Kinder - die kleinen und die großen - uns oft schnell an unsere Grenzen - wir überreagieren immer wieder in den gleichen sich wiederholenden Situationen ziehen Erziehungsratgeber oder die Meinung von anderen Eltern zu Rate und finden doch keine gute Lösung. Dann plagt uns oft noch ein schlechtes Gewissen - denn so haben wir uns das nicht vorgestellt und so sind wir doch eigentlich gar nicht ...

 

Statt den Rat von Ratgebern versuchen umzusetzen, geht es in diesem Seminar darum, dir mit der Selbstcoaching Methode von The Work die behindernden und belastenden Gedanken anzuschauen und deine eigenen persönliche Lösungen, und Handlungsanleitungen zu finden. 

 

Du bekommst ein Tool für mehr Klarheit, Handlungsfähigkeit und Kraft und bringt dich noch viel näher an deine Liebsten heran - es ist immer wieder faszinierend, wie sich auch lang anhaltende Nervereien oder echte Stressituationen so auflösen können. 

 

Hier ein schönes Zitat von Byron Katie: 

"Dein Sohn/Tochter sagt zu dir, du seist dumm. Er/sie könnte Recht haben! Ich für meinen Teil kann mir das durchaus vorstellen. Wer weiß schon, wie man ein Kind großzieht? In diesem Punkt haben die meisten von uns ziemlich wenig Ahnung. Er/sie hat dich nur als dumm bezeichnet - warum solltest du dich deswegen streiten? Wer wäre  dumm genug, sich mit einem Menschen zu streiten, den er liebt, wenn es eine andere Möglichkeit gibt? Du könnest einfach sagen: "Süßer, was schlägst du vor? Ich fühle mich auch dumm. Ich liebe dich. und ich weiß nicht, wie ich's machen soll." Das ist die Wahrheit. Jeder von uns würde es richtig machen, wenn er wüßte wie." (...) Byron Katie