Materialien - THE WORK für dich ausprobieren

Du hast eine Situation, in der du gestresst warst, also wütend, frustriert, deprimiert ... oder eine Person die diese Gefühle (manchmal) in der auslöst? Und du möchtest THE WORK für dich selbst ausprobieren ?

Hier findest du "Materialien", die dich dabei unterstützen deine Gedanken/ Glaubenssätze die mit deinem Stress zusammen hängen zu finden/ zu identifizieren und sie dann mit dem Prozess von THE WORK zu hinterfragen. 

ARBEITSBLATT 1 - belastende Gedanken finden

    

Arbeitsblatt "Urteile über deinen Nächsten"

Mit Hilfe dieses Arbeitsblattes finden und erkennen Sie die belastenden Gedanken und Überzeugungen, die Stress in Ihr Leben bringen. Der erste Schritt, wenn Sie The Work für sich selbst ausprobieren möchten.   

 

ARBEITSBLATT 2 - Belsatende Gedanken mit The Work untersuchen

 

Arbeitsblatt: Untersuche eine Überzeugung

Im zweiten Schritt können Sie diese belastenden Gedanken schriftlich untersuchen. Wählen Sie dazu einen Gedanken aus dem Arbeitsblatt 1. Formulieren Sie diesen gegebenenfalls um. Kurze Aussagen/Sätze lassen sich besser untersuchen.

Beschränken Sie sich dabei auf einen Aspekt. Beispiel: „Er/sie sollte mir zuhören und mich nicht so grimmig ansehen.“ Formulieren Sie daraus zwei kurze Sätze – „Er/sie sollte mir zuhören.“ und „Er/sie sollte mich nicht so grimmig ansehen.“ – und untersuchen Sie diese nacheinander.


EINFÜHRUNG IN THE WORK OF BYRON KATIE


Das kleine Büchlein, ein Auszug aus: Lieben was ist

Ein Auszug aus Katies Buch „Lieben was ist“, und gleichzeitig mehr als das, diese Broschüre gibt Ihnen einen guten Einbilck in The Work, sowie eine sehr gute Anleitung. Gut zu lesen.


LEITFADEN ZUM BEGLEITEN

 

Leitfaden - Vier Fragen und Umkehrungen 

 

Eine Anleitung zum Hinterfragen bzw. Untersuchen von belastenden Gedanken.


 

LISTE MIT WEITVERBREITETEN GLAUBENSSÄTZEN

Weit verbreitete Überzeugungen 


Konzepte und Gedanken die viele Menschen miteinander teilen - Gedanken die bei vielen immer wieder auftauchen und die es sich lohnt zu hinterfragen

 

ARTIKEL ZU THE WORK